Immer mehr Wohnungen in der Stadt Bern

Der Wohnungsbestand in der Stadt Bern hat letztes Jahr zugenommen. 2015 entstanden bei Neu- und Umbauten insgesamt 331 Wohnungen.

Wohnungsbau in der Stadt Bern

Ende Dezember befanden sich ausserdem 738 Wohnungen noch im Bau. Sie verteilen sich auf 62 Gebäude, wie die Stadtberner Abteilung Aussenbeziehungen und Statistik am Dienstag mitteilte. Für 108 Neubauwohnungen wurden 2015 zudem Baubewilligungen erteilt.

Betrachtet man die Wohnungsgrössen, so sind im vergangenen Jahr am meisten Zwei- und Vierzimmerwohnungen entstanden. Die Zahl der neuen, grossen Wohnungen mit fünf und mehr Zimmern ist eher gering.

Immer mehr Wohnungen

Ein Rückblick auf die Neubautätigkeit der letzten 25 Jahre in der Stadt Bern zeigt, dass in den letzten 5 Jahren am meisten Wohnungen in Neubauten entstanden, nämlich 1744. Im Vergleich dazu entstanden im erste Fünfjahresabschnitt ab 1991 lediglich 604 Neubauwohnungen.

Sendungen zu diesem Artikel