Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Neues Vivarium im Tierpark Dählhölzli

Am Samstag öffnet das Vivarium im Tierpark Dählhözli in Bern seine Türen erneut. Monatelang war es wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Ein Fisch
Legende: Die Rotmeerdoktorfische bekommen mehr Platz. zvg

Neun Monate Staub, Lärm und Dunkelheit sind fast zu Ende. Während neun Monaten wurde das Vivarium im Tierpark Dählhölzli umgebaut. Früher gab es 19 kleine Becken, nun sind es grosse Wasser-Landschaften. In den neuen Anlagen gibt es wie bisher Piranhas - aber auch neue Arten wie zum Beispiel Pfeilgiftfrösche, Fransenschildkröten und Felsenwaranen. Die Sanierung hat sechs Millionen Franken gekostet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.