Zum Inhalt springen

Papa Moll Film Bühne frei für Luna Paiano!

Legende: Audio Luna Paiano erzählt von sich und den Dreharbeiten (21.12.2017) abspielen. Laufzeit 04:35 Minuten.
04:35 min, aus Regi BE FR VS vom 21.12.2017.

«Ich bin überhaupt nicht so wie die Evi, die ich im Film Papa Moll spiele», sagt Luna Paiano. Und begründet es auch gleich: «Erstens habe ich keine Locken, zweitens würde ich mir nie ein Mäscheli in die Haare binden und so gründlich gebürstet sind meine Haare auch nie.» Luna Paiano lacht verschmitzt.

Ich bin überhaupt nicht wie die Evi!
Autor: Luna PaianoJung-Schauspielerin

Sie sei eher wild, nicht immer sehr brav und herzig finde sie sich also auch nicht. Es habe sie erstaunt, dass sie für diese Rolle gecastet wurde.

Filmszene
Legende: Luna Paiano als «Evi» im Film Papa Moll ZVG/Disney

Luna Paiano, 11 Jahre alt, ist bereits auf mehreren Bühnen gestanden. Angefangen hat alles in einem Quartiertheater in Bern. Bald folgte der erste ganz grosse Auftritt auf der Bühne des Schlachthaustheaters in Bern – beim Zwei-Personen-Stück «Mi lieb gstöört Vättu».

Das erste Mal im Fernsehen war Luna Paiano mit einer Nebenrolle in der Serie «Der Bestatter». Und jetzt spielt sie also eine Hauptrolle bei der Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers Papa Moll.

Porträt
Legende: Luna Paiano als Evi im Film «Papa Moll» SRF

Manchmal sei es anstrengend gewesen auf dem Filmset, sagt sie, «egal ob es kalt oder warm war, man musste immer genau gleich spielen.» Und man müsse viel warten. Warten auf die nächste Szene, bei der Luna Paiano als Evi gefragt war. «Aber das Warten war nicht schlimm – wir waren ja viele Kinder auf dem Set. Da war immer etwas los.»

Ich tauche gern in eine neue Welt ein.
Autor: Luna PaianoJung-Schauspielerin

Am Schauspiel gefalle ihr, dass sie stets wieder in eine neue Rolle schlüpfen kann. «Man taucht immer in eine neue Welt ein und dann fühlt man sich wie in einer neuen Familie», so Luna Paiano. «Und am Abend kann man dann zur eigenen Familie zurück. Und das ist uuh schön.»

Legende: Video Der Film «Papa Moll» abspielen. Laufzeit 02:31 Minuten.
Aus Tagesschau vom 20.12.2017.

Der Film läuft ab 21. Dezember 2017 in den Kinos.

(Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 6:32/17:30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.