Zum Inhalt springen

Radiostudio nach Zürich? Berns Grosser Rat sagt: «Radiostudio gehört nach Bern»

Das Kantonsparlament hat ein Zeichen zugunsten des SRG-Radiostudios Bern gesetzt.

Legende: Audio Pro Radiostudio Bern: Die Argumente des Kantonsparlaments abspielen. Laufzeit 02:35 Minuten.
02:35 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 04.09.2018.

Der Grosse Rat hat sehr deutlich eine Motion an die Kantonsregierung überwiesen, welche diese auffordert, der SRG «bestmögliche Rahmenbedingungen» für das Radiostudio in Bern zu bieten.

Mit 140 zu 7 Stimmen bei einer Enthaltung stellte sich der bernische Grosse Rat hinter den Vorstoss mit dem Titel «Radiostudio gehört nach Bern». Quer durch alle Fraktionen hindurch hiess es, es dürfe nicht sein, dass die SRG alles in Zürich zentralisiere.

Auch der bernische Staatsschreiber Christoph Auer sagte, für die Berner Regierung habe der Kampf um das Radiostudio Bern oberste Priorität. Es vergehe in letzter Zeit keine Regierungssitzung, an der das Studio nicht Thema wäre.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.