Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Volkslauf und Lauffest: Grand Prix von Bern

Der 34. Grand Prix von Bern findet bei besten Bedingungen statt. Es nehmen rund 31'000 Läuferinnen und Läufer teil. Die Streckenführung musste wegen des Hochwassers im Bereich Tierpark Dählhölzli leicht abgeändert werden.

Die Spitzengruppe kurz nach dem Start des 34. Grand Prix von Bern.
Legende: Die Spitzengruppe kurz nach dem Start des 34. Grand Prix von Bern. Monika Flückiger/swiss-image.ch

Für die 34. Ausgabe des Grand Prix von Bern haben sich 31'301 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Das sind praktisch gleich viele wie im Rekordjahr 2014. Sie starten in drei Renne - rund 16'000 davon beim Klassiker über 10 Meilen respektive 16 Kilometer.

Bester Läufer war Tadesse Abraham. Er gewann auch das Rennen im letzten Jahr. Zum ersten Mal gewann er bereits im Jahr 2005.

Wegen des Hochwassers der Aare musste die Streckenführung im Bereich Tierpark Dählhölzli leicht angepasst werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.