Betrugsverdacht: Kirchgemeinde Bad Ragaz fehlen 800'000 Franken

Die evangelische Kirchgemeinde Bad Ragaz ist vermutlich Opfer einer Veruntreuung. Unter Verdacht steht Christian Hummel, welcher bei der Churer Treuhandfirma in eine mutmassliche Veruntreuung verwickelt ist. Christian Hummel war bei der Kirchgemeinde Bad Ragaz Kassier.

Blick auf das verschneite Dorf Bad Ragaz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Kirchgemeinde sei in der Lage, die entstandene finanzielle Lücke zu schliessen. zvg

Christian Hummel wurde 2013 als Kassier der Kirchgemeinde Bad Ragaz-Pfäfers gewählt. Im Zusammenhang mit dem in den Medien geäusserten Verdacht auf Unregelmässigkeiten bei der Allemann, Zinsli & Partner AG, Chur, ist Christian Hummel sofort aus der Kirchenvorsteherschaft zurückgetreten.

Im Rahmen des laufenden Strafverfahrens mit der Treuhandfirma hat sich die Staatsanwaltschaft des Kantons Graubünden auch an die Kirchgemeinde Bad Ragaz-Pfäfers gewandt.

Die Kirchgemeinde reagierte daraufhin und schickte alle Unterlagen aus dem Jahre 2014 an die Spezialisten der Kantonalkirche. Diese stellten fest, dass 800'000 Franken in der Kasse fehlen. Die Rechnungen und die Löhne seien stets bezahlt worden, sagt der Präsident der evangelischen Kirchgemeinde. Darum habe man nichts gemerkt.

Normalerweise würde die Rechnung der Kirchgemeinde Anfang des Jahres von der Geschäftsprüfungskommission abgenommen. Soweit sei es bei der Rechnung 2014 jedoch gar nicht gekommen, da man schon vorher reagiert und die Unterlagen weitergeleitet habe. Wenn niemand Verdacht schöpfe, dass etwas passiert sein könnte, dann überprüfe unter dem Jahr niemand den Kassier, erklärt der Präsident der Kirchgemeinde Arnold Lobeck.

Für ihn gibt es auch keinen Grund die Rechnung der Kirchgemeinde aus dem Jahre 2013 nochmals aufzurollen. «Diese wurde von der Geschäftsprüfungskommission abgenommen», sagt Lobeck.

Die Kirchgemeinde hofft, dass sie mindestens einen Teil der 800'000 Franken zurück erhält. Man sei für solche Missbrauchsfälle versichert. Die Kirchgemeinde Bad Ragaz-Pfäfers hat Strafanzeige gegen ihren ehemaligen Kassier bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Graubünden erhoben.