Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden Fünf Bundesräte reisen ans WEF

Das World Economic Forum (WEF), welches nächste Woche in Davos stattfindet, rechnet einmal mehr mit hochkarätigen Gästen. Erwartet wird auch eine wichtige Führungsfigur aus China.

Leinwand mit Aufschrift World Economic Forum, Köpfe davor, Publikum im Schatten
Legende: Das WEF findet nächste Woche in Davos statt. Keystone

Wer es ist, sagte WEF-Gründer Klaus Schwab nicht. In Davos erwartet werden auch fünf Bundesräte. Dazu zählen Bundespräsident Didier Burkhalter sowie die Regierungsmitglieder Doris Leuthard, Eveline Widmer-Schlumpf und Johann Schneider-Ammann. Auch Verteidigungsminister Ueli Maurer reist ans WEF. Er wird aber nur die dort stationierten Truppen besuchen, wie Bundeskanzlei-Sprecher Thomas Abegglen am Mittwoch auf Anfrage sagte.

Nicht am WEF teilnehmen werde Innenminister Alain Berset. Er habe in den letzten Tagen seine Pläne für eine WEF-Teilnahme geändert, so Abegglen. Bersets SP-Parteikollegin, Justizministerin Simonetta Sommaruga, bleibt dem Anlass ebenfalls fern. Zum Programm der Bundesräte in Davos wird der Bund erst in der kommenden Woche informieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.