Gaudenz Thoma: «Kein 08/15 Job»

Überraschend teilte die Marketing-Organisation «Graubünden Ferien» Ende August mit, dass Gaudenz Thoma nicht mehr Geschäftsführer sei. Acht Jahre lang hatte der heute 49-Jährige die Organisation geleitet. Im Gespräch mit dem «Regionaljournal Graubünden» zieht Thoma Bilanz.

«Nein, man hat mich nicht geschickt», stellt Gaudenz Thoma im Gespräch mit dem Regionaljournal Graubünden auf eine entsprechende Frage klar. Nach acht Jahren sei jetzt einfach der richtige Moment für etwas Neues gekommen. Was Thoma in Zukunft macht, weiss er noch nicht.

Rückblickend sagt der Touristiker weiter: «Ich hätte nicht gedacht, dass ich so lange bleibe». Er habe einiges erreicht. Stolz ist er unter anderem auf die erfolgreiche Kampagne mit den beiden Werbesteinböcken Gian und Giachen.

Thoma spricht auch über zermürbende Momente:«Dass wir immer wieder für Dinge verantwortlich gemacht wurden, die nicht in unserer Verantwortung stehen, war nicht einfach».

SRF1, Regionaljournal Graubünden, 17:30 Uhr; haus, habs