Zum Inhalt springen
Inhalt

Geheimnis gelüftet Kristall strahlt vom Mühleturm in die Stadt Chur hinaus

Während mehr als zwei Monaten haben der Churer Künstler Fabian «Bane» Florin und sein Team am Mühleturm in Chur das grösste Wandgemälde der Schweiz geschaffen. Das Sujet war bis zuletzt ein Geheimnis.

Jetzt sind die Arbeiten offiziell abgeschlossen. Somit konnte auch das Geheimnis gelüftet werden. Entstanden ist ein riesiger Kristall. Laut einer Medienmitteilung brauchte es 100 Kilogramm Grundierung, 200 Kilogramm Farbe und 300 Stunden Arbeit am Objekt.

Der Mühleturm
Legende: Der Mühleturm bei Chur ist gut 40 Meter hoch. Stadt Chur

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.