Graubünden und Glarus präsentieren sich als Pferdekantone

Die Kantone Glarus und Graubünden präsentieren sich dieses Jahr am Pferde-Event «Marché Concours National» im Jura. Dabei werben sie für ihre Agrar- und Tourismusprodukte.

Pferderennen am Marché-Concours national de chevaux Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bei gutem Wetter werden am «Marché-Concours national de chevaux» bis zu 70'000 Besucher erwartet. Keystone

Der Kanton Graubünden sei im Herbst 2007 vom Komitee des «Marché-Concours national de chevaux» als Gastkanton für das Jahr 2012 eingeladen worden, wie es in einer Mitteilung heisst. Aufgrund einer Anfrage des Kantons Glarus wurde die Teilnahme aber zugunsten eines gemeinsamen Auftritts auf das Jahr 2013 verschoben.

Der Auftritt im Jura kostet die beiden Gastkantone insgesamt 400 000 Franken.