Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationaler Ski-Event OK für Tour de Ski im Val Müstair steht

Tour de Ski 2017/2018
Legende: Eine oder zwei Etappen der Tour de Ski 18/19 sollen im Val Müstair stattfinden. Keystone

Nach dem Rücktritt des OK-Präsidenten und weiteren OK-Mitgliedern im November sieht es wieder besser aus für die Tour de Ski im Val Müstair. Am Montagabend hat sich ein neues Organisationskomitee formiert.

Neuer Präsident ist Guido Mittner. Der gebürtige Münstertaler war bereits Ressortleiter an der Ski-WM in St.Moritz: «Wir sind überzeugt: die Tour de Ski Val Müstair 2019 findet statt.»

Das Budget von rund 900'000 Franken sei so gut wie sicher, so Mittner. Teilweise fehlen noch die definitiven Zusagen, man rechne aber mit den Beiträgen aus den letzten Jahren. Unter anderem sei man mit dem Kanton Graubünden im Gespräch. Dort geht es um 60'000 Franken als Beitrag und 30'000 Franken als Defizitgarantie. 50'000 Franken hat die Gemeinde Val Müstair zugesichert.

Weiter führe das OK Gespräche mit den Verbänden, um zwei statt nur eine Etappe austragen zu dürfen. «Zwei Renntage erfordern ein leicht höheres Budget, gleichzeitig werden wir für die Sponsoren viel attraktiver», erklärt Mittner.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.