Künstler kann Schloss Tarasp im Engadin kaufen

Der renommierte Künstler Not Vital kann das Schloss Tarasp, das Wahrzeichen des Unterengadins, von der deutschen Besitzerfamilie kaufen. Die Stimmbürger von Scuol gaben am Sonntag grünes Licht.

Video «Künstler kann Schloss Tarasp im Engadin kaufen» abspielen

Künstler kann Schloss Tarasp im Engadin kaufen

4:24 min, aus Schweiz am Mittag vom 14.9.2015

Die Scuoler bewilligten mit 634 zu 204 Stimmen bei einer Beteiligung von 25,9 Prozent eine Leistungsvereinbarung mit dem einheimischen Künstler. Die bis 2030 geltende Vereinbarung verpflichtet den international bekannten Maler und Bildhauer aus Sent, das Schloss weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich zu halten.

Zudem erhält Scuol ein Vorkaufsrecht mit limitiertem Kaufpreis. Im Gegenzug bekommt Vital von der Gemeinde jedes Jahr 200'000 Franken an die Betriebskosten des 1000-jährigen Baus.

Das auf einem Hügel gelegene Chasté Tarasp ist nicht nur ein historisches Denkmal von nationaler Bedeutung, sondern hat auch einen hohen Wert für den Tourismus der ganzen Region. Etwa 18'000 Personen jährlich besuchen die Anlage, in der auch kulturelle Veranstaltungen durchgeführt werden.