Schluss mit Schimmelpilz in Ems

Ein Fussballclub von Domat-Ems kann sein Clubhaus sanieren. Die Stimmbürger haben den Kredit von einer halben Million Franken für den Verein genehmigt.

Ball und Fussballschuh auf Rasen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der grösste Verein im Dorf ist der FC Ems. SRF

Im Vorfeld der Abstimmung ist mehrfach über Schimmelpilz berichtet worden, der sich in den Duschräumlichkeiten und den Garderoben ausgebreitet hat. Jetzt wird das Clubhaus saniert, und die Garderoben werden vergrössert.

Der Fussballclub Ems ist der grösste Verein im Dorf und einer der bedeutendsten Fussballclubs des Kantons Graubünden.

Domat-Ems hat auch das Budget für das Jahr 2014 bewilligt.

Man rechnet mit einem Defizit von 900'000 Franken. Der Steuerfuss bleibt bei 90 Prozent.