Sportindustrie: Neue Manager und Managerinnen aus Chur

An der HTW in Chur startete am Montag der neue Studiengang Sport Management. Rund 40 Studierende wollen den vierjährigen Bachelor-Studiengang absolvieren.

Unter den Studierenden befindet sich auch eine Reihe von Spitzensportlern, sagt Walter Burk, Leiter des neuen Studiengangs Sport Management. Darunter Spitzensportler wie Skirennfahrer Marc Berthod oder Langläufer Gianluca Cologna.

Generell hätten sich sportaffine Personen für diese Ausbildung entschieden, die bereits in einem ähnlichen Bereich gearbeitet haben, sei es bei einem Verein, einem Amt oder auch im Detailhandel.

Der Schweizer Sport sei in den letzten Jahren professioneller geworden, die Anforderungen auch an das Management seien gestiegen, so Walter Burk im Gespräch. Der Studiengang an der HTW ist in dieser Form als Grundstudium neu für die Schweiz. Ein Blick auf die Angebote anderer Institutionen zeigt, das Weiterbildungen bereits früher angeboten wurden.

SRF1, Regionaljournal Graubünden, 17:30; habs

,