Zum Inhalt springen
Inhalt

Wintertourismus Gratis Wochenskipässe für Kinder

  • Der Branchenverband Schweiz Tourismus konzentriert sich in der kommenden Wintersaison auf die Familien als Zielgruppe.
  • Schweizweit werden 12'000 Wochenskipässe für Kinder verlost - auch für zwölf Skigebiete im Kanton Graubünden.
  • Tourismusexperten bewerten die Skipass-Aktion als Schritt in die richtige Richtung. Die Erwartungen halten sich jedoch in Grenzen.
Mehrere Kinder auf der Skipiste
Legende: Über 12'000 Kinder fahren in der kommenden Wintersaison eine Woche lang gratis auf Schweizer Skipisten. Keystone

Um die Chancen für den Wintertourismus aufzuzeigen, führte Schweiz Tourismus zusammen mit der Universität St. Gallen eine Winteranalyse durch. «Demzufolge bestimmt die familiäre Verankerung von Schneesport dessen Ausübung massgeblich», teilt Schweiz Tourismus mit.

Sprich: Die Chancen sind grösser, dass jemand im Erwachsenenalter Schneesport betreibt, wenn er dies schon als Kind getan hat. Aus diesem Grund verlost Schweiz Tourismus für die kommende Wintersaison über 12'000 Wochenskipässe für Kinder.

Lob von Tourismusexperten

«Diese Massnahme setzt am richtigen Ort an», sagt Jürg Stettler, Tourismusexperte an der Hochschule Luzern. Es stelle sich aber die Frage, ob man mit der Aktion nicht einfach diejenigen «beglücke», die ohnehin Skiferien in der Schweiz machen. Ob mit der Aktion Familien dazu gebracht werden, Skiferien in der Schweiz zu verbringen, müsse eine Auswertung Ende Saison zeigen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.