Bevölkerung von Glarus Nord sieht Grossfusion kritisch

Die Ergebnisse der Bevölkerungsumfrage in Glarus Nord liegen vor: Die Bevölkerung wohnt grösstenteils gerne in der Gemeinde, sieht jedoch die Grossfusion kritisch.

Flugaufnahme der Gemeinde Glarus Nord. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Bevölkerung der Gemeinde Glarus Nord wurde befragt. SRF

Die Onlinebefragung wurde im letzten November durchgeführt. Die Grossfusion stosse vor allem bei der älteren Bevölkerung auf Kritik. Es sei eine Generationenfrage, sagt Gemeindeschreiberin Andrea Antonietti gegenüber dem «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF1.

Erste Massnahmen, die aus der Umfrage abgeleitet wurden, werden bereits umgesetzt: So soll in diesem Jahr in jeder Ortschaft ein Feierabendgespräch mit dem Gemeinderat durchgeführt werden. Zudem werden die Schalteröffnungszeiten an drei Standorten angepasst.