Chäserrugg: Skifahren und Winterwandern im Frühsommer

Der aussergewöhnliche Winter hat es möglich gemacht: Die Toggenburg Bergbahnen haben über das Auffahrtswochenende den Skibetrieb wieder eröffnet - und die Schneesportbegeisterten sind gekommen. Die Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz.

Blick vom Chäserrugg in den stahlblauen Himmel. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Tausende Skisportler lockte das schöne Wetter noch einmal auf den Chäserrugg im Obertoggenburg. Toggenburg Bergbahnen

«Mehrere 1000 Skifahrer und Wanderer sind über die Auffahrtstage auf den Rosenboden gekommen und haben Schneesport betrieben am Chäserrugg», sagt die Präsidentin der Toggenburg Bergbahnen, Melanie Eppenberger gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von SRF 1.

Sie zieht eine positive Bilanz. Die Wiedereröffnung des Skibetriebs über Auffahrt habe sich gelohnt. Auf Facebook seien viele gute Reaktionen nicht ausgeblieben, so Eppenberger weiter.