Die andere Seite von Heinz Peischl

Seit zweieinhalb Jahren ist Heinz Peischl Sportchef und CEO des FC St.Gallen. Zusammen mit dem Präsidenten Dölf Früh und Trainer Jeff Saibene ist er dafür verantwortlich, dass es mit dem FCSG wieder aufwärts geht. Trotzdem: In der Öffentlichkeit ist über den 49-Jährigen nur wenig bekannt.

Heinz Peischl Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Heinz Peischl: Als Mensch ist er in der Öffentlichkeit nur wenig bekannt. Keystone

Der Österreicher Heinz Peischl möchte seine Person nicht in den Vordergrund stellen. Weit mehr seien ihm Teamarbeit und Solidarität wichtig, wie er im Gespräch mit der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von SRF 1 sagt. Mit einem Wort: Peischl wirkt in der öffentlichen Wahrnehmung kommunikationsscheu und unnahbar.

Doch die «Unscheinbarkeit» von Heinz Peischl ist ein Trugschluss. Hinter der Fassade verbirgt sich ein charismatischer, intelligenter und weltoffener Mensch - mit zum Teil auch idealistischen Vorstellungen.

Damit kommt ein Wesenszug von Peischl zum Vorschein, der im harten Alltagsgeschäft des Fussball nicht erwartet wird.