Erste digitale Vorlesung an der HSG

Überfüllte Hörsäle? Laute Mitstudierende? Digitale Vorlesungen könnten die Lösung sein. Die HSG in St. Gallen hat vor kurzem ein Experiment gestartet. 50 Studentinnen und Studenten absolvieren derzeit die erste Onlinevorlesung im Fach Informations-, Medien-und Technologiemanagement.

Jacqueline Gasser-Beck ist an der HSG zuständig für digitale Vorlesungen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jacqueline Gasser-Beck ist an der HSG zuständig für digitale Vorlesungen. SRF

Die Universität St. Gallen (HSG) setzt nun wie schon andere Universitäten auf digitale Vorlesungen. Neu wird eine Vorlesung im Fachbereich IMT, Informations-, Medien-und Technologiemanagement, komplett online angeboten.

Im Internet statt an der Uni

Jacqueline Gasser-Beck, Geschäftsleiterin der Initiative «Innovation Lehre» an der HSG: «Die Studierenden lernen praxisorientiert. Ausserdem kann eine digitale Vorlesung auch das Platzproblem entschärfen.» Ist der Test erfolgreich, wird das Onlineangebot auf 600 Studierende ausgeweitet.