Zum Inhalt springen

Bildung Fachhochschule braucht noch mehr Platz in der Hauptpost

Legende: Video Enge Verhältnisse in der Fachhochschule abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus News-Clip vom 07.07.2017.

Die Platzprobleme der Fachhochschule St. Gallen (FHS) sind bekannt: Im Neubau, der 2013 eingeweiht wurde, reicht der Platz nicht für alle Studierenden und Angestellten. Auch bereits bekannt war, dass der neue Studiengang Architektur zum Teil in den Räumlichkeiten der Hautpost untergebracht wird.

Nun zeigen Recherchen von Radio SRF, dass die FHS weiteren Platz im Gebäude mietet. Im 2. Stock werden 20 Arbeitsplätze für Dozierende und Praxisräume für Studierende untergebracht, die Umbauarbeiten sind derzeit im Gang. Für die Miete fallen jährlich 300'000 Franken an, wie der Verwaltungsdirektor der Fachhochschule gegenüber Radio SRF sagt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.