Herr Fässler, Herr Pfister: Was tun Sie für den Wähler Ammann?

Die Schweiz liege ihm am Herzen und er denke viel über den Ausländeranteil in der Schweiz nach, sagt Fredy Ammann. Am Montagabend diskutieren die beiden Innerrhoder Nationalratskandidaten Daniel Fässler (CVP) und Martin Pfister (SP) das Problem live im Regionaljournal.

Zehn Wählerinnen und Wähler Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Diese zehn Wählerinnen und Wähler fordern Antworten von den Ostschweizer Politikern. SRF

Menschen gehen jeden Tag ihren unterschiedlichen Beschäftigungen nach, machen dabei unterschiedliche Erfahrungen und kommen zu unterschiedlichen Schlüssen über den Zustand der Welt.

Das Regionaljournal Ostschweiz und Graubünden hat im Frühsommer vor den eidgenössischen Wahlen 2015 zehn Menschen getroffen und sie nach ihrem Leben und ihren Ansichten zur Politik befragt. Alle Wählerstimmen hier.

Jetzt in der heissen Phase des Wahlkampfs legen wir die gesammelten Fragen und Forderungen der Wählerinnen und Wähler in den Live-Diskussionen den Kandidatinnen und Kandidaten vor.

Die Wählerfrage des Tages:

    • Fredy Ammann: Pensionär

      40 Jahre lang hat Fredy Ammann als Geschäftsführer international tätiger Betriebe gearbeitet. Zusammen mit seiner Partnerin wohnt er heute in Diepoldsau in einer Eigentumswohnung, aber nur über den Sommer. Seit seiner Frühpensionierung verbringt er den Winter in Kapstadt. Aber die Schweiz liege im am Herzen und er denke viel über den Ausländeranteil in der Schweiz nach, sagt er.

      3:03 min