Hochdorf schafft 65 Arbeitsplätze in Sulgen

Die Hochdorf-Gruppe baut ihre Kapazitäten im thurgauischen Sulgen aus. Bis 2020 werden 80 Millionen Franken investiert.

Hochdorf Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Hochdorf-Gruppe ist bereits heute ein wichtiger Arbeitgeber in Sulgen. Keystone

Der Verwaltungsratspräsident der Hochdorf-Gruppe, Josef Leu, informierte an der Generalversammlung über den Kapazitätsausbau. Gemäss einer Mitteilung wird eine neue Sprühturmlinie gebaut. Bei einem Vierschichtbetrieb entstehen so rund 65 neue Arbeitsplätze.

Die Nachfrage nach Babynahrung aus der Schweiz sei gross, sagte Leu. Hochdorf produziert in Sulgen Babynahrung und Milchpulver. Die Gruppe übernahm 2003 die Anlagen im Thurgau von der Schweizerischen Milchgesellschaft AG.