Hunterverein Mollis organisiert grösste Schweizer Flugschau

Der Hunterverein Mollis lässt am Zigermeet 2013 alte und neue Fliegergeschichte wieder aufleben. Flugveteranen und Jungflieger zeigen ihre Maschinen und ihr Können.

Graffity-Hunter in der Luft, Berge im Hintergrund Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Hunterverein Mollis will den Flieger in gutem Zustand der Nchwelt erhalten. Hunterverein Mollis

Damals war es der Flugpionier Walter Mittelholzer, der die Zuschauer in seinen Bann zog. Heute sind es Darbietungen der Kunstflugformation Patrouille Suisse, der F/A-18 oder der Breitling Super Constellation, der sog. Super Conni. Dies genau 90 Jahre nach der ersten Flugschau in Mollis.

Besondere Aufmerksamkeit gebührt in Mollis dem ehemaligen Kampfjet Hunter. Mit ihm verbindet das Glarnerland eine ganz besondere Beziehung, der Flieger ist Zeuge der langjährigen Flugfahrtsgeschichte im Glarnerland.

Der Graffity-Hunter ist im Besitz des Hunter-Vereins Mollis und auf dem Flugplatz stationiert.