St. Galler Stadtrat Jürg Brunner (SVP) will Nachfolger von Nino Cozzio werden

Die SVP tritt zur Ersatzwahl in den St.Galler Stadtrat vom 24. September an. Der Stadtparlamentarier und Unternehmer Jürg Brunner wird für die SVP kandidieren.

Jürg Brunner Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jürg Brunner zvg / SVP

Als Kandidat nominiert werden soll Brunner Ende Juni an einer Parteiversammlung der SVP. Der 57-Jährige leitet ein Unternehmen, das auf Kanalreinigung und andere Abwasserfragen spezialisiert ist. Jürg Brunner ist seit 2014 im St.Galler Stadtparlament und arbeitete bis Ende 2016 in der Baukommission. Seit Anfang Jahr ist er Präsident der Werkkommission.

Ende September geht es um die Nachfolge des krankheitshalber aus der Stadtregierung zurücktretenden Nino Cozzio (CVP). Die CVP wird ihren Kandidaten oder ihre Kandidatin am Dienstag vorstellen.