Zum Inhalt springen

Ostschweiz Kanti Sargans: Kommission sagt Ja

Die Kantonsschule sei doch arg in die Jahre gekommen, findet die vorberatende Kommission. Sie befürwortet darum den Baukredit über 50 Millionen Franken.

Die Kantonsschule wurde 1963 eingeweiht und seither zweimal erweitert. Heute seien viele Teile des Gebäudes sanierungsbedürftig, sagt Kommissionspräsident David Imper in der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz». Ausserdem gebe es zu wenig Platz für den Unterricht. Die vorberatende Kommission befürworte darum einstimmig den Kredit von rund 50 Millionen Franken.

Die Kommission habe sich aber gegen eine Parkgarage ausgesprochen. Das Thema hatte die Gemeinde Sargans in die Diskussion gebracht. Man sei allerdings der Ansicht, die Parkplatzprobleme rund um die Schule seien nicht durch den eigentlichen Schulbetrieb verursacht, so Imper. Sie müssten darum auch auf anderem Wege gelöst werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.