Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Migros Ostschweiz legt mit Bioprodukten zu

Die Migros Ostschweiz konnte im vergangenen Jahr den Umsatz um 1,4 Prozent steigern. Insgesamt erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 2,38 Milliarden Franken.

Velofahrer fährt am Bodensee entlang, Obstbäume blühen
Legende: Bioprodukte liegen bei Migros im Trend – vor allem, wenn sie aus der Region kommen, wie hier aus Egnach am Bodensee. Keystone

In ihren Supermärkten konnte die Migros Ostschweiz den Umsatz um 1,6 Prozent auf 1,84 Milliarden Franken steigern. Mit einem Wachstum von über 10 Prozent legten die Umsätze mit Bio-Produkten im letzten Jahr überdurchschnittlich zu, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Bei den Fachmärkten entwickelten sich vor allem die Umsätze von Micasa und SportXX. Trotz eines gesunkenen Preisniveaus konnten die Umsätze über alle Fachmärkte im Vergleich zum Vorjahr praktisch gehalten werden. Um gut 4,5 Prozent stiegen die Umsätze in den Gastronomiebetrieben der Migros. Mit dem Ergebnis wurden die Erwartungen der Genossenschaft übertroffen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.