Ostschweizer Auszeichnung für SRF Sport

Der Ostschweizer Radio- und Fernsehpreis der SRG geht in diesem Jahr an SRF Sport. Die Sportabteilung von Schweizer Radio und Fernsehen habe in diesem Jahr Ausserordentliches geleistet, so die Begründung.

Das Sportstudio von SRF Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: SRF Sport war unter anderem mit der Fussball-WM gefordert. ZVG

SRF Sport habe mit den olympischen Spielen, der Fussball-WM und der Leichtathletik-WM ein strenges Jahr hinter sich. Dies habe die Sportabteilung ausgezeichnet gemeistert, heisst es in einer Mitteilung. In der Programmvielfalt spielten zudem Ostschweizerinnen und Ostschweizer eine zentrale Rolle.

Die Kantonen Glarus, Graubünden, St. Gallen, Thurgau sowie die beiden Appenzell stiften den Preis. Die Preissumme beträgt 10‘000 Franken. Übergeben wird der Preis am 17. Dezember im Pfalzkeller in St. Gallen.