Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die schönsten Ausschnitte aus den Gesprächen
abspielen. Laufzeit 06:14 Minuten.
Inhalt

«Säged Sie, wie läbed Sie?» Die schönsten Momente unserer Gesprächsserie

Toni Brunner – Alt-Nationalrat

Mit 21 Jahren sass der Toggenburger Landwirt erstmals in Bundesbern, als jüngster jemals gewählter Nationalrat. Damit begann seine Politkarriere. Er war Präsident der St. Galler SVP sowie der SVP Schweiz. Er galt als hemdsärmlige und direkte Frohnatur. Nach 23 Jahren in Bundesbern ist nun Schluss. «Ich habe es gesehen», sagt der SVP-Politiker zu seinem Rücktritt. Der 44-Jährige will nun mehr Zeit haben für seine Familie, den Bauernhof und den Gasthof.

Patrick Guidon – pointierter Richter

«Strafrecht braucht es nicht für jedes Hundegebell». Das sagt Patrick Guidon, Präsident des St. Galler Kantonsgerichts. Er nimmt öffentlich gerne pointiert Stellung. Das ist eher ungewöhnlich für einen Richter. Im vergangenen Jahr wurde der gebürtige Churer zum Honorarprofessor für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität St. Gallen ernannt. Er ist Präsident der Schweizerischen Vereinigung der Richterinnen und Richter. Das Doktorat der Rechtswissenschaften an der Universität Bern hat er mit summa cum laude abgeschlossen.

Adriana Hörler - aufmüpfige Innerrhoder Studentin

Die 21-Jährige Adriana Hörer hat an der diesjährigen Innerrhoder Landsgemeinde für Aufregung gesorgt. Die Jus-Studentin ergriff das Wort und kritisierte vor versammelter Menge die Informationspolitik der Regierung. Auch habe Landammann Daniel Fässler die Landsgemeinde nicht korrekt geführt. Im Gespräch mit Peter Schürmann blickt die aufmüpfige Studentin auf die Ereignisse zurück.

Röbi Marti - Glarner Alt-Regierungsrat

Genau 40 Jahre war Röbi Marti in der Glarner Politik. Diesen Sommer gab er sein Amt als Regierungsrat nach 21 Jahren ab. In seiner Amtszeit leitete er beispielsweise die Landsgemeinde 2006 und die ausserordentliche Landsgemeinde 2007, an welcher die Fusion zu drei Einheitsgemeinden beschlossen wurde. Im Gespräch mit Selina Wiederkehr schaut Röbi Marti auf seinen Neuanfang ohne Politik und blickt zurück auf seine Zeit als Politiker.

Anja Conzett und Mattias Durband – Journalisten

Das Journalistenduo Anja Conzett und Gion-Mattias Durband rollte im Online Magazin «Republik» den Fall Quadroni auf. Adam Quadroni liess das Engadiner Baukartell auffliegen und verlor selber alles. Die Geschichte warf hohe Wellen. Es gab Lob und Kritik, und die Berichterstattung löste ein politisches Erdbeben aus im Kanton. Im Gespräch mit Sara Hauschild blicken Anja Conzett und Gion-Mattias Durband auf die turbulente Zeit zurück.

Peter Spuhler – Unternehmer und Investor

Als 29-Jähriger kaufte Peter Spuhler mit einem Fünf-Millionen-Kredit das Unternehmen Stadler Rail. Diese Firma machte er zu einem Weltkonzern mit heute über 8000 Mitarbeitern. Anfang Jahr gab er die operative Leitung des Unternehmens ab, bleibt aber Präsident des Verwaltungsrates. Im Gespräch mit Peter Schürmann spricht Peter Spuhler über Weihnachtsgeschenke, über die Rolle seines Sohnes in der Firma Stadler, die Gründe nicht für den Ständerat zu kandidieren und was er sich für kommendes Jahr vorgenommen hat.

Ladina Heimgartner – Direktorin RTR und stellvertretende Generaldirektorin SRG

Sie ist 38 Jahre alt, in Scuol aufgewachsen, Journalistin und hat bereits eine steile Karriere gemacht. Ladina Heimgartner hat in Freiburg Germanistik und Rätoromanisch studiert. Ihre journalistische Laufbahn begann 2001 – unter anderem beim «Bündner Tagblatt». Seit 2007 arbeitet sie für die SRG. Einem breiteren Publikum bekannt geworden ist sie vor allem durch die «No Billag»-Abstimmung vom 4. März dieses Jahres.

Die Sendung «Regionaljournal Ostschweiz und Graubünden» empfängt um die Festtage sieben Gäste.

Die Gäste

Ladina Heimgartner - Direktorin RTR, kämpfte für den medialen Service public der SRG
19.12.
Peter Spuhler - Unternehmer, wollte partout nicht in den Ständerat
20.12
Anja Conzett/ Gion-Matthias Durband – Journalisten «Republik», setzten sich mit ihren Artikeln zum Bündner Bauskandal in die Nesseln21.12.
Röbi Marti - Alt-Regierungsrat GL, trat nach 40 Jahren Politik zurück
27.12.
Adriana Hörler - Studentin, las dem Landammann AI die Leviten
28.12.
Patrick Guidon - Präsident der Schweizerischen Richtervereinigung, will das Strafrecht nicht für politische Zwecke instrumentalisiert sehen
3.1. 2019
Toni Brunner - SVP-Aushängeschild SG, machte tatsächlich Schluss mit der Politik
4.1. 2019

Um 17:30 Uhr begrüssen Redaktorinnen und Redaktoren auf Radio SRF 1 Ostschweizer und Bündner Persönlichkeiten, welche im ablaufenden Jahr aufgefallen sind. In weihnachtlicher Studio-Atmosphäre führen die Moderatoren Gespräche unter dem Motto «Säged Sie, wie läbed Sie».

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?