St.Gallen lanciert «carvelo2go»

Nach Bern, Basel und Vevey werden nun auch St.Gallen elektrische Cargo-Bikes geteilt. Die Gallusstadt lanciert zusammen mit Partnern das Projekt «carvelo2go».

carvelo2go Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nach der Registrierung auf carvelo2go.ch kann eines der sieben Cargo-Bikes gebucht werden. Stadt St.Gallen

Elektrische Cargo-Bikes eignen sich perfekt für den Transport von Waren oder Kleinkindern. Sie entlasten die Umwelt, sparen Platz, fördern die Bewegung und machen Spass.

Deshalb lanciert die Stadt St.Gallen eine Plattform mit dem Namen «carvelo2go». «Carvelo2go basiert auf der Verankerung im Quartier. Gewerbliche Kleinbetriebe haben die Rolle eines sogenannten Hosts inne. Sie stellen Platz für ein Cargo-Bike zur Verfügung, verwalten den Schlüssel und die Batterie und nehmen die Mietgebühr entgegen», heisst es dazu in einer Mitteilung.

In einer ersten Phase stehen in St.Gallen sieben Cargo-Bikes zur Verfügung.