Jahresziele St. Gallen 2017 St. Galler Medical Master wird konkreter

Die St. Galler Regierung hat am Dienstag ihre Ziele für das Jahr 2017 präsentiert: So will sie unter anderem beim Aufbau eines Masterstudiums in Medizin an der Universität vorwärts machen.

Martin Klöti Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der St. Galler Regierungspräsident Martin Klöti präsentierte die Ziele 2017 Keystone

Zu den weiteren wichtigsten Zielen der St. Galler Regierung gehören:

  • Das E-Voting soll möglichst rasch für Auslandschweizer und testweise auch in fünf St. Galler Gemeinden eingeführt werden.
  • An der St. Galler Empa soll ein Kompetenzzentrum für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik entstehen.
  • Um die kulturelle Vielfalt zu unterstützen und das kulturelle Erbe zu bewahren soll ein Kulturfördergesetz eingeführt werden.
  • Der Kanton will seine Ausgaben so steuern, dass der Haushalt im Gleichgewicht bleibt.
  • Im Baudepartement wird ein neues Amt für Wasser und Energie eingerichtet.