Stellenabbau bei Benninger in Uzwil angekündigt

Der Hersteller von Textilmaschinen will 40 Stellen abbauen. Produktion und Montage soll von Uzwil ins ostdeutsche Zittau verlegt werden. Der Verband Angestellte Schweiz fordert gute Lösungen für die Betroffenen.

Angestellter arbeitet an einem Schaltkasten Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schaltkasten der Firma Benninger: In Uzwil sollen 40 Stellen abgebaut werden. Benninger

Schon mehrfach seien bei Benninger in Uzwil Stellen gestrichen worden, heisst es in einem Communiqué des Verbandes Angestellte Schweiz vom Montag. Nun stehe ein weiterer Abbau von 40 Stellen bevor. Zusätzliche 10 bis 15 Arbeitsplätze könnten zudem bei Zulieferbetrieben verloren gehen.

Das Unternehmen bestätigt die Angaben des Verbandes: Die Sozialpartner seien am letzten Freitag informiert worden, erklärte CEO Beat Meienberger gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Noch in diesem Jahr werde die Produktion und dann 2017 auch die Montage von Uzwil nach Zittau in Ostdeutschland verlagert.