Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Tötungsdelikt Wagenhausen: Mann aus U-Haft entlassen

Anfang Januar wurde in der Thurgauer Gemeinde eine 25-jährige Frau tot in einer Wohnung gefunden. Zwei Männer wurde verhaftet. Ein 37-jähriger Mann ist nun wieder frei, der Vater des Opfers bleibt in U-Haft.

Polizei-Sperrband
Legende: Anfang Januar wurde die junge Frau tot in ihrer Wohnung gefunden. Keystone

Die junge Frau war am 2. Januar in einer Wohnung in Wagenhausen tot aufgefunden worden. Der 37-jährige Inhaber der Wohnung und der Vater des Opfers wurden verhaftet. Sie standen im Verdacht, die Frau in der Wohnung des 37-Jährigen getötet zu haben. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau sexuell missbraucht worden sei, heisst es bei der Staatsanwaltschaft.

Der Verdacht gegen den 37-Jährigen habe sich nicht erhärtet, teilt die Thurgauer Staatsanwaltschaft mit. Der 48-jährige Vater des Opfers bleibe in U-Haft. Bis zum Abschluss des Verfahrens gelte die Unschuldsvermutung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.