Toggenburg Tourismus will sich verbessern

Touristiker und Gemeindepräsidenten im Toggenburg haben sich am Dienstag getroffen. Sie haben sich entschieden, näher zusammenzurücken. Nun werden Richtlinien ausgearbeitet, um die Organisation vorwärts zu bringen.

Die Churfirsten im Toggenburg. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Toggenburg - landschaftlich reizvoll, aber mit dem Tourismus harzt es. Keystone

Der Geschäftsführer von Toggenburg Tourismus hat vor einem halben Jahr gekündigt. Nun nutzt die Organisation die Situation, um sich neu zu erfinden. Die Stimmung am Treffen mit den Gemeindepräsidenten sei positiv gewesen, sagt Verwaltungsratspräsident Max Nadig. Man wolle künftig besser zusammenarbeiten.

Dafür arbeitet Nadig nun Richtlinien aus. Auch eine Zusammenarbeit mit anderen Tourismusorganisationen wie Heidiland Tourismus wolle man prüfen. Punktuelle Kooperationen seien sicher sinnvoll, so Nadig gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF.