Theater St.Gallen Vampire tanzen durch St. Gallen

20 Jahre nach der Uraufführung des Musicals «Tanz der Vampire» zeigt das Theater St .Gallen als erstes deutschsprachiges Theater eine Neuinszenierung. Texte und Lieder blieben gleich, das Bühnenbild, die Kostüme und die Choreografien wurden moderner und schneller. Ein Einblick in sieben Szenen.

    • 1.
      Die erste Begegnung
      Der Assistent Alfred, der mit seinem Professor Abronsius auf Vampir-Suche ist, trifft in der Herberge auf Sara, die Tochter des Hauses. Er verliebt sich unsterblich in sie. Unsterblich im wahrsten Sinn des Wortes, wie Alfred später zu spüren bekommt.
      Assistent Alfred trifft auf die Tocher des Hauses Sara Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Alfred und Sara Andreas J. Etter

    • 2.
      Der Besuch von Vampir-Graf von Krolock
      Sara hat aber auch noch einen anderen Verehrer, den Vampir-Graf von Krolock. Dieser versucht Sara im Dunkel der Nacht zu bezirzen und lädt sie auf einen Ball ein. Weil Sara von ihrem Vater eingesperrt wird, da dieser Angst vor den Vampiren hat, kann sie der Versuchung nicht widerstehen und entflieht mit den Vampiren.
      Sara und der Vampir-Graf Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Sara und der Vampir-Graf Andreas J. Etter

    • 3.
      Tanz der Vampire
      Die Neuinszenierung spielt am Tag in einem Sanatorium, welches in der Nacht zur Vampir-Hochburg wird. Die Vampire steigen aus ihren Särgen und tanzen durch die Nacht.
      Tänzer Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Tänzer Andreas J. Etter

    • 4.
      Im Dunkel der Nacht
      Dann ist die Nacht der Nächte gekommen, Graf von Krolock lädt zum Ball. Sara bekommt von ihm ein Kleid und Schuhe geschenkt und freut sich auf den Ball. Nicht ahnend, was sie erwartet.
      Graf von Krolock Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Graf von Krolock Andreas J. Etter

    • 5.
      Der Biss
      Obwohl Graf von Krolock Sara vergöttert und in ihr eine Chance auf die grosse Liebe sieht, ist sein Durst nach Blut doch grösser. Der Vampir beisst Sara.
      Graf mit Sara Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Graf mit Sara Andreas J. Etter

    • 6.
      Die Rettung
      Der Assistent Alfred beobachtet zusammen mit Professor Abronsius die Szene und will Sara retten. In einem Saal voller durstiger Vampire ist dies jedoch gefährlich.
      Biss Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Biss Andreas J. Etter

    • 7.
      Die Gier siegt
      Alfred kann sich aber retten und Sara gleich mit. Zusammen stürzen sie aus dem Schloss. Sara ist jedoch schon verwandelt und als Vampir hat nun auch sie Durst. Sie beisst Alfred zum Schluss. Die Liebe war stark, die Gier jedoch stärker.
      Alfred und Sara als Vampir Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Alfred und Sara als Vampir Andreas J. Etter

Radio SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17.30 Uhr