Zum Inhalt springen

Ostschweiz Vermisster Knabe in der Thur gefunden

Vor drei Wochen wurde ein zweijähriger Knabe nach einem Fest in Wattwil als vermisst gemeldet. Seine Leiche wurde nun in der Thur zwischen Schwemmholz gefunden.

Thur
Legende: Die Kantonspolizei startete eine grossangelegte Suchaktion, welche nach einigen Tagen wieder eingestellt wurde. Keystone

Aufgrund der Umstände ging die Kantonspolizei St. Gallen davon aus, dass der vermisste Knabe in die Thur gefallen war. Dieser Verdacht bestätigte sich nun, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Ein Passant meldete, dass er in der Thur bei Jonschwil zwischen Schwemmholz einen Körper zu erkennen glaube.

Rettungskräfte bargen den Körper. Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin haben ergeben, dass es sich um den vermissten Knaben handelt. Es gebe keine Hinweise auf ein Verbrechen. «Es muss somit von einem tragischen Unfall ausgegangen werden», schreibt die Kantonspolizei.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.