Vorberatende Kommission will bediente Fumoirs

Die vorberatende Kommission des St. Galler Kantonsrats setzt sich für eine Anpassung des Gesundheitsgesetzes ein. Bis heute ist das Bedienen in Fumoirs im Kanton St. Gallen gesetzlich verboten.

Mit dieser gesetzlichen Regelung steht der Kanton St. Gallen nicht alleine da. In weiteren sieben Kantonen der Schweiz sind bediente Fumoirs nicht erlaubt - zum Schutz vor Passivrauchen.

Der St. Galler Kantonsrat hiess in der Septembersession 2011 eine Motion gut, welche fordert, dass die gesetzlichen Grundlagen anzupassen sind und bediente Fumoirs geführt werden dürfen.

Der Kantonsrat behandelt das Geschäft in der übernächsten Session. Die vorberatende Kommission hat bereits jetzt grünes Licht für die Anpassung des Gesundheitsgesetzes gegeben.