Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wahlen Wittenbach Noch kein Gemeindepräsident

Nach einem angeregten Wahlkampf kommt es in Wittenbach zu einem zweiten Wahlgang. Keiner der drei Kandidaten holte genügend Stimmen für das absolute Mehr. Norbert Näf von der CVP holte am meisten Stimmen, der parteilose Oliver Gröble folgt auf dem zweiten Platz und Georges Gladig von der FDP liegt etwas zurück.

Wahl Gemeindepräsident Wittenbach:

Kandidat
erhaltene Stimmen
Norbert Näf, CVP
1041
Oliver Gröble, parteilos
1014
Georges Gladig, FDP
652
Absolutes Mehr
1366

Per Ende Jahr gibt Fredi Widmer (CVP) altershalber sein Amt als Gemeindepräsident ab. Er war seit 2011 Gemeindepräsident von Wittenbach.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus OstschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen