Zum Inhalt springen

Header

Audio
Februar: Schüsse hier und da, etwas Fasnacht und andere Kuriositäten
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 02.03.2020.
abspielen. Laufzeit 04:06 Minuten.
Inhalt

Worte des Monats Februar 2020

Februar 2020

Schüsse in einer Churer Bank, zum Glück mit Platzpatronen. Ein wiederholter Penalty-Schuss beim FCSG zum Unmut der Fans. Der Föbü-Verschuss in St. Gallen zu Ehren von Marius Tschirky. Zu all diesen Schiessereien im Februar kamen einige Kuriositäten hinzu: Löwen unter dem Tisch in der Walter Zoo Familie, eine Kirche an der Autobahn oder Schönfrankierer am Postschalter.

MARC MELCHER

Januar 2020

Ein tierischer Monat im Rückblick: Ein Fisch, der den Rückzieher vom Rückzieher macht: Der Thurgauer Wahlkampf für den Regierungsrat wird nun doch noch spannend. Ein Wolf, der gemütlich in Ilanz über das Kinderland des Skilifts spaziert. Ein Luchs, der über den See nach Deutschland schwimmt. Ein US-Präsident, der angeflogen kommt und Davos in den Ausnahmezustand versetzt.

SASCHA ZÜRCHER

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; kobk

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.