Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Drei Wochen Spanien Michael Albasini Keystone
Inhalt

Schmales Schweizer Kontingent Albasini für Vuelta aufgeboten

Erstmals seit 2011 wird Michael Albasini wieder an der Vuelta teilnehmen. Auch Reto Hollenstein ist dabei.

Der 37-jährige Thurgauer Michael Albasini gehört zum achtköpfigen Aufgebot der Mitchelton-Scott-Equipe um Leader Simon Yates. Ebenfalls für die Spanien-Rundfahrt nominiert wurde Yates' Zwillingsbruder Adam. Die Vuelta beginnt am Samstag in Malaga.

Am Montag war Reto Hollenstein ins Aufgebot des Katjuscha-Rennstalls aufgenommen worden. Der 32-Jährige kommt damit zu seiner Vuelta-Premiere. Teamleader ist Ex-Tour-de-Romandie-Sieger Ilnur Zakarin.

Richie Porte gibt Comeback

Keine Schweizer wurden dagegen beim schweizerisch-amerikanischen BMC-Team nominiert. Der Australier Richie Porte, der sich an der Tour de France das Schlüsselbeinbruch gebrochen hatte, gibt sein Comeback.

Noch nicht kommuniziert wurde das Aufgebot von Groupama-FDJ. Bei der französischen Equipe stehen Steve Morabito und Sébastien Reichenbach unter Vertrag.

Legende: Video Die Vuelta 2017 stand im Zeichen Contadors abspielen. Laufzeit 00:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.09.2017.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?