04:15 Uhr: Das Morgengebet bringt Licht ins Dunkel

Wenn es draussen noch dunkel ist, erklingen aus dem Kloster Hauterive in Freiburg erhabene Gesänge. Um 04:15 Uhr treffen sich die Mönche in der Klosterkirche zum Morgengebet. Der sinnliche Moment führt die Mönche aus dem Dunkel hinaus in den Tag und zu Gott – und erzeugt bei Besuchern Gänsehaut.

Mehr zum Thema: «24 Stund Schwiiz – Gschichte rund um d Uhr»