10:00 Uhr: Das A des Oboisten

Um 10 beginnt im Berufsorchester die Arbeit. Der Oboist gibt das A, die Musikerinnen und Musiker stimmen ihre Instrumente, die Probe beginnt. Wir fragen in der Zürcher Oper, warum der Musiker-Alltag streng ist, obwohl er erst um 10 beginnt und warum das A immer höher wurde, bis die Queen eingriff.

Mehr zum Thema: «24 Stund Schwiiz – Gschichte rund um d Uhr»