Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sommerserie 18:00 Uhr: Hochbetrieb beim Fürobe-Beck

Wenn andere Feierabend haben, läuft das Geschäft von Bäckermeister Alex Häner: Er ist der Fürobe-Beck. Im solothurnischen Balsthal verkauft er am Abend frisches Brot. In seiner Bäckerei gibt es nur eine Sorte Brot – täglich finden aber 400 Kunden den Weg in die eher abgelegene Region.

Mehr zum Thema: «24 Stund Schwiiz – Gschichte rund um d Uhr»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nicole Wind  (Nicole Wind)
    Ds beschte Brot wyt ume! Und früsch bliibe würds lang, wes nid immer so schnäu g'ässe wär, wüus so guet isch! Vo de Berliner und Nussgipfle berchumi ou kei Magebrönne wie süscht überall. Er hett ebe no usgwählti Zuetate wo haut chli meh choschte im Ichouf und macht d Füllig vom Nussgipfel no sälber. Drum hetter ou so Erfolg! Danke Alex!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen