Zum Inhalt springen

40 Jahre Regionaljournal Als der Schaffhauser Industrie das Herzstück entrissen wurde

Mit hochwertigem Stahlguss hatte bei Georg Fischer (GF) alles angefangen. Mehr als 100 Jahre lang war die Giesserei im Mühlental der ganze Stolz des Konzerns und ein Wahrzeichen der Schaffhauser Industrie. Panzer und Turbinenräder wurden hier produziert.

Mitten in der Rezession zu Beginn der neunziger Jahre war aber Schluss. Die letzten 500 Arbeiter – von einst über 1000 – hatten keine Stelle mehr, nachdem GF zuletzt die Schweizer Armee als wichtigste Abnehmerin verloren hatte. Die Krise traf auch die einheimischen Zulieferer von GF mit voller Wucht.

Vom Fabrikareal zu einem neuen Stadtquartier

Der Schock von damals führte schliesslich zur Gründung der Schaffhauser Wirtschaftsförderung und einer Neuordnung des Wirtschaftsstandortes: hin zu weniger Industriebetrieben, dafür mehr Dienstleister und Hightech-Unternehmen.

Im Mühlental dauerte es allerdings etwas länger: erst jetzt, nach mehr als 25 Jahren, kehrt auf der Industriebrache der alten Stahlgiesserei neues Leben ein. Gebaut werden hier Gewerberäume, über 400 Wohnungen und ein Stadtgarten.

SRF 1, Regionaljournal, 06:32 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.