Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Ländliche Landschaft mit Häusern und Bauernhöfen.
Legende: Die meisten Gemeinden – hier Hasle im Entlebuch – konnten für das letzte Jahr einen Gewinn verbuchen. Keystone
Inhalt

Abschlüsse 2016 Luzerner Gemeinden machen 140 Millionen Überschuss

  • Die Ertragsüberschüsse belaufen sich insgesamt auf 140 Millionen Franken, wie das kantonale Statistikamt Lustat Statistik Luzern am Dienstag mitteilte.
  • 71 der 83 Gemeinden nahmen mehr Geld ein als sie ausgaben.
  • Die Gemeinden investierten 2016 netto 241 Millionen Franken. Trotz dieser kräftigen Investitionen sei die Nettoschuld pro Einwohner erstmals unter 2000 Franken gesunken.
  • Zudem sank der Aufwand pro Einwohner. Zurückzuführen ist dies auf die tiefen Passivzinsen und auf die Auslagerung von Gemeindeaufgaben.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?