Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Anian Liebrand ist neuer Präsident der Jungen SVP Schweiz

Anian Liebrand übernimmt die Parteileitung der Jungen SVP Schweiz. Er wurde an der Delegiertenversammlung in Jegenstorf im Kanton Bern einstimmig zum Präsidenten gewählt.

Porträt von Anian Liebrand, Präsident der JSVP Schweiz
Legende: Anian Liebrand wurde zum Präsidenten der JSVP Schweiz gewählt. SRF

Anian Liebrand war bisher Parteisekretär der SVP des Kantons Luzern. Mit der Wahl zum Präsidenten der Jungen SVP Schweiz betritt der 24-jährige aus Beromünster nun erstmals das nationale politische Parkett.

Anian Liebrand will schnell politische Themen anpacken. «Mir passt der neue Lehrplan 21 nicht, da er die Schweizer Geschichte verdrängt. Zudem will ich mit der JSVP Schweiz gegen die Erweiterung der Personenfreizügigkeit auf Kroatien ankämpfen», sagt Anian Liebrand gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz.

Mit der Wahl von Anian Liebrand zum Präsidenten der JSVP Schweiz sind nun alle grossen Jungparteien der Schweiz mit Zentralschweizer Präsidenten besetzt. Aus dem Kanton Luzern sind dies: David Roth (JUSO), Jean-Pascal Ammann (JCVP) und Maurus Zeier (Jungfreisinnige). Der Zuger Andreas Lustenberger ist Co-Präsident der Jungen Grünen Schweiz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Beppie Hermann, Bundey
    Gratulation zur Wahl! Zwar kenne ich den jungen Mann nicht, aber es kann nur besser werden. Ich bin dankbar, Erich Hess endlich weg vom Fenster zu wissen. Er ist alles andere als eine vorbildliche, helle Leuchte. Fast unmöglich, sich an solch schwache Talglichter zu gewöhnen, sie sind unerträglich in solch verantwortungsvoller Vorbildfunktion. So wandeln sie unter ihresgleichen weiter im Dunkeln durch die Wandelhalle des Bundeshauses.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Beppie Hermann, Bundey
    Herzliche Gratulation zur Wahl! Zwar kenne ich den Mann nicht, aber es kann nur besser werden. Ich bin dankbar, Erich Hess endlich weg vom Fenster zu wissen. Er ist alles andere als eine helle, vorbildliche Leuchte. Wie man ihn nur wählen konnte! Unmöglich, sich an solch schwache Talglichter zu gewöhnen, sie sind unerträglich in solch verantwortungsvoller Vorbildfunktion. So wandeln sie unter ihresgleichen weiter im Dunkeln durch die Wandelhalle des Bundeshauses.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marlene Zelger, 6370 Stans
    Ich gratuliere Anian Liebrand herzlich zu seiner Wahl als Präsident der JSVP Schweiz. Ich hoffe sehr, dass er u. a. in Sachen Schweizer Geschichte im umstrittenen Lehrplan 21 positives bewirken kann. Es ist doch grossartig, dass sich auch junge, aufgeschlossene Leute noch für Traditionen und Werte unserer Schweiz einsetzen. Alles Gute!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen