Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Eidgenössisches Jodlerfest Zug will 2023 schon wieder ein grosses Brauchtumsfest durchführen

  • Die Stadt Zug prüft eine Bewerbung für das Eidgenössische Jodlerfest 2023. Eine Findungsgruppe trifft aktuell Vorabklärungen.
  • Beim Grossanlass rechnet man mit einem Budget von 5,5 bis 6 Millionen Franken, über 160'000 Besucherinnen und Besucher und rund 40'000 Helferstunden.
  • Dass 2019 bereits das Eidgenössische Schwingfest in Zug stattfinde, sei kein Problem, erklärt Stephan Schleiss, Präsident der Findungsgruppe: «Die Leute – gerade Helferinnen und Helfer – werden mit der Zeit festmüde. Aber zwischen den beiden Anlässen liegen schliesslich vier Jahre.»
  • Das Eidgenössische Jodlerfest findet alle drei Jahre statt. 2023 ist turnusgemäss die Zentralschweiz an der Reihe.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?