Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Peter Schildknecht, CEO: «Wir sind sehr zufrieden, wir konnten in allen Bereichen zulegen» abspielen. Laufzeit 03:28 Minuten.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 26.02.2019.
Inhalt

Erfolgreiches Geschäftsjahr Rekordergebnis für die Chemie + Papier Holding AG Perlen

Auch der Gewinn konnte gegenüber dem Vorjahr um 160 Prozent gesteigert werden. Die Dividende soll verdoppelt werden.

Die CPH Chemie + Papier Holding AG hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Zum 200-Jahr-Jubiläum der Firma konnte sowohl der Umsatz wie auch der Nettogewinn gesteigert werden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Im letzten Jahr weitete die Firma die Geschäftsaktivitäten insbesondere im Ausland aus. Gemäss CEO Peter Schildknecht konnten die neu übernommenen Geschäfte sehr erfolgreich in die Firma integriert werden. Was sich positiv auf die Zahlen ausgewirkt hat.

Legende:
Umsatz und Gewinn der letzten 5 Jahre In Millionen Franken CPH-Gruppe

Erfolgreich war das Unternehmen in allen drei Bereichen:

  • Der Bereich Papier steigerte den Umsatz um 14 Prozent. Die Preise stiegen, der Aufwand konnte gesenkt werden (insbesondere die Transportkosten). Die CPH profitierte von ihrer Monopolstellung im Bereich Altpapier.
  • Im Bereich Chemie konnte CPH von der hohen Investitionstätigkeit im Energiesektor profitieren. Der Umsatz lag bei 5,3 Prozent über dem Vorjahr.
  • Deutlich konnte das Ergebnis bei den Verpackungen gesteigert werden. Weil die Medikamten-Nachfrage 2018 anstieg, stieg auch die Nachfrage nach Folien für die Blister-Verpackungen. Der Umsatz konnte um 17,5 Prozent erhöht werden.

Doppelte Dividende plus Sonderdividende

Das operative Ergebnis ist gemäss CEO Peter Schildknecht das beste seit der Börsenkotierung 2001. Der Nettogewinn stieg von 16,2 auf 42,3 Millionen. Der Verwaltungsrat beantragt deshalb der Generalversammlung vom März die Ausschüttung der Dividende auf 1,30 Franken zu verdoppeln und zusätzlich eine Sonderdividende von 0,50 Franken pro Aktie auszuschütten. Die Ausschüttung erfolgt aus den Kapitaleinlage-Reserven.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?