Diese 8 Höhlensysteme brechen alle Rekorde

Die grösste Höhle der Welt gibt es nicht – vielmehr gibt es die längste, die tiefste oder die kälteste Höhle der Welt. Wir haben hier einige Rekorde für Sie zusammengestellt.

Die speziellsten Höhlen-Rekorde der Welt

    • Besucher stehen in der Flint-Ridge-Mammoth Höhle in den USA. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Daniel Schwen

      Die längste Höhle der Welt

      Mit rund 627 km erforschtem Gebiet, ist die Mammut-Höhle in Kentucky, USA die längste Höhle der Welt. Die Höhle gehört zum Mammoth-Cave-Nationalpark, der am 27. Oktober 1981 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde.

    • Die tiefste Höhle der Welt

      In Georgien liegt die tiefste Höhle der Welt, die Voronya- oder auch Krubera-Höhle. 2191 Meter müssen sich Höhlenforscher in die Erde abseilen, um den tiefsten Punkt des Systems zu erreichen. Trotz dieser Tiefe wurden auch 2000 Meter unter der Erdoberfläche noch spezielle wirbellose Tierarten im Höhlengewässer entdeckt.

    • Ein Taucher im Sac Actun-Höhlensystem. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Anatoly Beloshchin

      Die längste Unterwasserhöhle der Welt

      Mit 223 km Länge war das Sistema Sac Actun auf der Yucatán–Halbinsel in Mexiko bis vor kurzem das zweitlängste bekannte Unterwasserhöhlensystem. Im August 2012 wurde allerdings eine Verbindung zum weiter nördlich gelegenen Sistema Dos Ojos gefunden. Somit gehört die Höhle seit neustem mit einer Gesamtlänge von 311 km zum weltweit längsten Unterwasserhöhlensystem.

    • Die längste Lavahöhle der Welt: Kazumura Cave. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Peter West Carey

      Die längste Lavahöhle der Welt

      Auf Hawaii liegt die tiefste Lavaröhre der Welt. Mit 1101 Metern Tiefe und 65 km Länge hält die Kazumura Cave mehrere US-amerikanische Höhlenrekorde. Erst vor etwa 300 bis 500 Jahren entstand die Höhle, die aus mehreren verschiedenen Höhlensystemen besteht. Sie liegt am Fuss des momentan aktivsten Vulkans auf Hawaii, dem Kīlauea-Vulkan.

    • Bil der Eisriesenwelt in Österreich. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: eisriesenwelt.at

      Die grösste Eishöhle der Welt

      Mit 42 km Gesamtlänge gilt die Eisriesenwelt als grösste Eishöhle der Welt. Sie liegt in Österreich in der Nähe von Salzburg. Sie wurde 1879 durch den Salzburger Naturforscher Anton von Posselt-Czorich entdeckt und gilt heute als beliebtes Ausflugsziel.

    • Die grösste Fledermauspopulation der Welt

      Keine Ahnung wer dies gezählt hat: Aber in Mexiko gibt es eine Höhle – die Bracken Cave – in der 20 Millionen Fledermäuse leben. Es ist damit die Höhle mit der weltweit grössten Fledermauspopulation. Die kleinen Tiere leben von März bis Oktober in der Höhle und sind hauptsächlich nachtaktiv.

    • Die touristischste Höhle der Welt

      Die Cathedral Caverns im US-Bundesstaat Alabama kann man wohl als die touristischste Höhle der Welt bezeichnen. Bereits 1952 erkundete Jay Gurley die Höhle. Damit er sie erwerben konnte, verkaufte er all seine Habseligkeiten. Während zehn Jahren baute er das Höhlensystem zu einer Schauhöhle aus, legte Wege an und verlegte 65 km Stromkabel zur Ausleuchtung. Heute gibt es vor Ort unzählige Parkflächen mit Wanderwegen, Picknickplätzen, ein Campinggelände und eine Kletterwand.

    • Die melodischste Höhle der Welt

      Wussten Sie, dass man auf Stalaktiten auch musizieren kann? In den Luray Caverns im Bundesstaat Virginia ist dies möglich. Dort wurde 1956 ein Lithophon eingebaut. Noch heute werden in der Höhle Führungen mit Konzerten durchgeführt.

      Dokumentarfilm über die Stalacpipe-Orgel