Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Fabienne Meyer gewinnt EM-Gold in Königssee

Grosser Erfolg für die Bobpilotin Fabienne Meyer aus Willisau. Die 32-Jährige gewinnt das Weltcuprennen in Königssee. Der erste Weltcupsieg für Meyer bedeutet gleichzeitig die EM-Goldmedaille.

Legende: Video Bob: Reaktionen von Fabienne Meyer und Tanja Mayer abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.01.2014.

Die Luzernerin setzte sich mit ihrer Bremserin Tanja Mayer gegen die Amerikanerin Elana Meyers durch. Der Vorsprung betrug 26 Hundertstelsekunden. Damit kommt Fabienne Meyer rechtzeitig für die Olympischen Spiele in Sotschi in Form.

In St. Moritz schaffte es Fabienne Meyer vor zwei Wochen auf den dritten Rang. Zuvor fuhr sie ihrer Konkurrenz im Weltcup aber hinterher.

Doch nun gehört sie an Olympia zu den Mitfavoritinnen. «Mein Ziel ist klar: Ich will in Russland um die Medaillen mitfahren», sagt Fabienne Meyer gegenüber dem «Regionaljournal Zentralschweiz».

Unter Druck setzen lassen will sich die 32-Jährige an Olympia aber nicht. «Ich versuche, die Olympia-Läufe wie einen normalen Wettkampf zu sehen.» Das ganze Drumherum und die Stimmung an der Bahn wolle sie in positive Energie umwandeln für ihre Fahrten in der Olympia-Bahn.

Im Eiskanal von Sotschi auf dem fünften Rang

Den Eiskanal von Sotchi hat Fabienne Meyer gut im Griff. Vor einem Jahr fuhr sie dort zum ersten Mal und belegte den fünften Rang. Darum ist sie optimistisch für den Wettkampf. In den letzten Wochen wolle sie den Fokus zusammen mit ihren Anschieberinnen vor allem auf das mentale Training legen.

Wie es mit der Bobkarriere von Fabienne Meyer nach Olympia weitergeht lässt sie noch offen. Klar ist: Sotschi werden für sie die letzten Olympischen Winterspiele sein. «Vier weitere Jahre werde ich sicher nicht durchbeissen.» Es werde auch Zeit, dem Nachwuchs Platz zu machen. Dabei werde sie bei der Aufbauarbeit mithelfen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.