«Ich messe mich gerne mit anderen»

Die 21-jährige Angela Jans aus Hochdorf ist Carrossierin Lackiererei. Den Titel als Schweizermeisterin hat sie bereits gewonnen, nun will sie an der Weltmeisterschaft überzeugen. Darauf hat sich die junge Luzernerin monatelang vorbereitet.

An der Berufsweltmeisterschaft «World Skills» messen sich junge Berufsleute aus verschiedenen Nationen. Das Alterslimit liegt je nach Beruf bei 23 oder 25 Jahren. Intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet hat sich auch Angela Jans aus Hochdorf im Kanton Luzern. Die 21-Jährige ist Carrossierin Lackiererei in einem Betrieb in Ebikon.

Porträt von Angela Jans Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Angela Jans hat sich mehrere Monate intensiv auf die Beruf-WM vorbereitet. SRF

Monatelange Vorbereitung

«Angefangen mit den Wettkampfvorbereitungen habe ich Anfang Jahr», erzählt sie im Interview mit dem Regionaljournal, «zuerst an einzelnen Tagen, die letzten vier, fünf Monate dann intensiv beim Arbeitgeber, im Berufsbildungszentrum und bei einem Lacklieferenten». Zusammen mit Angela Jans reisen elf weitere junge Männer und Frauen nach Brasilien. Alle kommen aus den Kantonen Luzern und Obwalden.

Die «World Skills» in São Paulo in Brasilien startet am 11. August mit der Eröffnungsfeier. Die eigentlichen Wettkämpfe dauern vier Tage, vom 12. bis 15. August.